PROJEKT INTERRELIGIOSITÄT

Bezeichnung Feiertag
Muharrem Orucu – Fasten- und Trauerzeit der AlevitInnen
bewegliches Datum
Religionsgemeinschaft
Alevitisch
Datum Feiertag 2018
11.09.2018
Datum Feiertag 2019
31.08.2019
Was wird gefeiert?

Mit dem ersten Monat „Muharrem“ nach dem islamischen Kalender beginnt für AlevitInnen die Trauer- und Fastenzeit. AlevitInnen fasten zu Ehren des Heiligen Hüseyin, Enkelsohn des Propheten, und der weiteren 12 Imame, 12 Tage lang. Gleichzeitig trauern und gedenken sie an das Leid der Prophetenfamilie in Kerbela (eine Stadt im Zentrum des Irak), wo diese mit Frauen und Kindern tagelang in der Wüstenhitze kein Wasser erhalten haben und nach und nach die männlichen Nachfahren des Propheten bis auf einen Sohn des Heiligen Hüseyin ermordet wurden. An diesen Tagen bleiben sie Feierlichkeiten fern, trinken nach dem Fastenbrechen kein klares Wasser, kein Alkohol, essen kein Fleisch, um jegliches Blutvergießen zu vermeiden, und versammeln sich nach Sonnenuntergang im Cem-Haus. Gemeinsam brechen sie am Abend mit einer schlichten Mahlzeit ihr Fasten und nehmen an der Andacht teil. Die 12-tägige Fastenzeit beginnt 20 Tage nach dem Beginn des Opferfestes und verschiebt sich daher auch nach dem Mondkalender.

Weiterführende Information
Sonstige Bemerkungen

Zurück