LehrerIn für buddhistischen Religionsunterricht werden 

Inhalte

  • Zentrale buddha-dharma Lehrinhalte aus dem Bereich der buddhistischen Quellen, buddhistische Ethik, Spiritualität und buddhistische Meditation
  • Fachdidaktisch konzipierte Lehrveranstaltungen in jedem Modul
  • Ergänzungen durch Themen aus dem Schulrecht
  • Buddhistische Lehrveranstaltungen und solche mit interkonfessionellen und interreligiösen Charakter

Voraussetzung
Die Zugehörigkeit zur Buddhistischen Religionsgesellschaft (ÖBR) ist unabdingbare Voraussetzung.